Fotocontest Oktober – Herbstimpressionen

Herbstimpressionen – was macht den Herbst aus? Was stellt man sich vor, wenn man an den Herbst denkt? Für mich war die Antwort – bunte Blätter. Jetzt musste ich die nur noch gut fotografieren…

Das war der erste Versuch an einem Ahornbaum. Schöne farbige Blätter, die aber zu hoch am Baum hingen. So konnte ich die Fotos nur von schräg unten fotografieren. Eine bessere Perspektive war nicht zu finden, einzelne Blätter gegen blauen Himmel gab es leider nicht. Schließlich habe ich einfach einige Blätter eingesammelt.

Zuhause habe ich dann die Blätter auf eine halbtransparente Plexiglasscheibe gelegt und von unten mit einer Tageslichtleuchte von Kaiser beleuchtet. Stativ mit Kamera und Makroobjektiv aufgebaut, Spiegelvorauslösung 2s und Spotmessung eingeschaltet und los gings…

Nikon D600, 1/10 Sek. bei f/7.1, ISO 200, 105 mm (105 mm f/2.8 Sigma DG Macro)

Das finale Bild habe ich dann in Lightroom entwickelt, also Klarheit und Dynamik erhöht und die Schärfe verbessert so dass die Blattstruktur deutlicher wurde. Zum Schluss wurde dann der weiße Hintergrund in Photoshop ausmaskiert und mit schwarz gefüllt. Die ganz feine weiße Linie an der Blattkante habe ich dabei bewußt stehen gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.